#103 – filtr.de, DLD13, Google Quartalsergebnisse, Twitter, Mega Launch

flattr this!

filtr.de: Frederic, Jean-Claude und Marcus haben ein neues, kleines Projekt gestartet. Es heißt filtr.de und sammelt die interessantesten News aus dem deutschsprachigen Web ein. Das Ergebnis: eine praktische Übersicht des aktuellen Geschehens. Wir brauchen Eurer Feedback. Denn noch ist filtr.de im Beta-Stadium. Was können wir besser machen? Was würdet Ihr anders machen? Wo müssen wir noch dran feilen. Bitte hinterlasst uns im Kommentarfeld hier auf der Website Eure Meinung oder schickt uns – ganz vertraulich :-) eine Email an redaktion (at) filtr (.) de

DLD13: In München fand zum neunten Mal der DLD Kongress des Burda Verlags statt. Experten aus aller Welt, vor allem den USA trafen sich in München, um übers Web und aktuelle Wissenschaftsthemen zu diskutieren. Frederic und Marcus waren beide auf dem DLD und waren vor allem vom ersten Tag nicht sonderlich begeistert.

Google hat seine Quartalsergebnisse vorgelegt. Das Suchmaschinen-Unternehmen kann nicht nur auf ganzer Linie begeistern sondern kündigt auch einige Produktverbesserungen an. Larry Page will sich vor allem an das leidige Thema “Smart Phone Akku” heranwagen.

Twitter bringt wieder eine Verbesserung, die das Leben mit den Tweets leichter machen.  Twitter verbssert die Möglichkeit, Tweets auf Webseiten einzubinden. Neu werden Fotos und Videos eines Tweets direkt angezeigt. Neu ist es auch mit dem Twitter Client TweetDeck sich den Code zum Einbinden einer Twitter Nachricht anzeigen zu lassen

Kim Dotcom hat sich leider nicht mit Ruhm bekleckert. Der Start von MEGA schien fulminat, am Ende klappte aber wenig. Ziemlich wenig sogar. Der Nachfolger des eingestellten Megaupload ist aufgrund von massenhaften Zugriffen gleich mal zusammen gebrochen und macht mit angeblichen Sicherheitslücken von sich Reden. Wir klären was Mega kann und wie es um die Sicherheit der dort gespeicherten Daten steht.

 

PS: Danke übrigens an alle, die an unserem ersten Hörertreffen im Augustiner Keller am Dienstag in München teilgenommen haben. War klasse, Euch kennenzulernen!

 

10 thoughts on “#103 – filtr.de, DLD13, Google Quartalsergebnisse, Twitter, Mega Launch

  1. Pingback: Geek-Week Podcast #103 – Filtr.de, DLD13, Google Zahlen, Twitter & Mega Startprobleme » JCFRICKs Tech Blog

  2. Pingback: Vorhersage Donnerstag, 24.01.2013 | die Hörsuppe

  3. Hallo zusammen,
    Eure neue Seite filtr.de gefällt mir außerordentlich gut. Sie ist schön schlicht, nur die beiden Menüleisten rechts (Termine & Neu) drücken den eigentlichen Inhalt auf einem Monitor (auf dem Smartphone ließt es sich super) etwas zu sehr auf die linke Seite. Ich selbst nutze täglich die App “AppyGeek” (http://www.mobilesrepublic.com/appygeek-de/), um mich über Tech-Themen auf dem laufenden zu halten. Werden dort Eure Themen auch bald mit eingelesen werden?

    Durch Zufall bin ich über einen anderen Podcast auf ein Google-Projekt mit dem Namen “Ingress” (www.ingress.com) gestoßen. Könntet Ihr evtl. in einem Eurer nächsten Podcasts etwas dazu sagen? Was bezweckt Google mit solch einem Spiel, bzw. was sind die Gründe/Anreize für die Entwicklung dieses Projektes?

    Danke für Euren wöchentlichen Podcast,
    Lutz

  4. Super! Wollte ich auch schon mal anpacken aber mir fehlt die Zeit und ich bleib bei den >Weltgeschehen<. Bitte noch einen RSS Feed einbauen, falls der nicht schon geplant oder sogar eingebaut ist. Tolle Idee, so einen Filter hab ich mir schon öfter gewünscht!

  5. Hallo Ihr Drei,

    vielen Dank für Euren Podcast und die Arbeit, die Ihr dort investiert. Die letzten Veränderungen (neues Intro, Lucy Live, Anpassungen der Moderation, neue Website etc.) sind alle sehr positiv aufgefallen. Ich höre Euch gern und die länge ist auch perfekt für eine entspannte, verlängerte Pause zwischendurch. Ihr ergänzt Euch gut und die Themen sind immer gut ausgewählt, damit immer was Interessantes dabei ist.

    Macht weiter so.

    Beste Grüße,
    Felix

  6. Pingback: Filtr, 10000flies & Co.: Zeitalter der Aggregatoren › wasgehtApp.com

  7. Hallo Ihr Drei,

    Ich weiß, dass die filtr Seite noch im Anfangsstadium ist und doch hätte ich eine Idee diesbezüglich. Viele legen sich sicher einen Link auf den Home-Bildschirm (beim iPhone/iPad) und da wäre es doch schön, wenn da ein Logo erscheinen würde.
    Ist sicherlich nichts, was wirklich dringend ist, aber für später sicher nett. Vielleicht kann der Designer des geek-week-Layouts noch einmal “zuschlagen” ;) Das ist doch nun wirklich super geworden.

    Liebe Grüße aus HH,

    Stephan8771

  8. Nachdem meine iTunes-Rezension in Österreich aufgrund zu weniger Bewertungen (noch) nicht sichtbar ist, hier noch einmal (sollte ja doch mal gesagt werden):

    Ich freu mich über jede neue Folge vom Geekweek-Podcast. – Warum?
    -) sympathische Sprecher
    -) interessante Themen
    -) angenehme Länge

    und vor allem:
    -) Podcast mit Konzept für die Sendung (kommt einem zumindest so vor) und
    -) TOLLE AUDIO-QUALITÄT !!! –> Deshalb auch fürs Hören im Auto geeignet!

  9. Hallo zusammen,

    ich finde euren Podcast klasse und auch eure Idee mit dem Filtr.de (habs aus zeitlichen Gründen erst heute diese Folge gehört.

    Was mich ohnehin sehr stark stört, ist dass es hunderte Blogs zu diversen Tech-Themen gibt, aber zu 99,9% sehe ich bei meiner RSS-Lese-Runde immer die gleichen News (mit Glück was etwas umgeschrieben oder mit sehr viel Glück mit ausführlicheren Infos) auf all diesen Blogs wieder.
    Deshalb sortiere ich seit 2 Monaten jede Woche radikal aus und muss leider auch damit leben, doch mal die ein oder andere gute (exklusivere) News oder Infos auf einem bestimmten Blog zu verpassen. Dafür spare ich mir aber auch mind. 90% meiner Zeit beim Durchlesen.

    Vielleicht könnt Ihr ja auch immer mal neue “gute” (!) Blogs vorstellen oder evtl. gleich via filtr.de einbinden?

    Eure geek-week- und filtr Feed sind auf jeden Fall bei mir fester (dauerhafter) Bestand.

    Vielen Dank für Eure Mühe und gute Arbeit.

    Beste Grüße aus Kiel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>